Integrationskurse

Unsere Kurse sind Integrationskurse im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF)* und bestehen aus dem Basissprachkurs (300 U-Stdn.), dem Auf­bausprachkurs (300 U-Stdn.) und dem Orientierungskurs (100 U-Stdn.) Für Teilnehmer mit Vorkenntnissen ermitteln wir durch einen Einstufungstest das entsprechende Kursmodul. Am Ende des Basissprachkurses sollten Sie an den angebotenen Zwischentests teilnehmen. Nach 600 U-Stdn. zum Abschluss des Aufbausprachkurses findet die Prüfung Deutschtest für Zuwanderer (DTZ) auf dem Niveau A2/B1 statt. Im Integrationskurs werden Sie gründlich auf die Abschlussprüfung vorbereitet. Sie lernen alle Teile der Prüfung kennen und üben mit den anderen Teilnehmern. Außerdem beantwortet Ihnen Ihr Kursleiter alle Fragen zur Prüfung.
Der Unterricht findet in unseren hellen modernen Räumen in Mainz statt. Die Schule befindet sich im Stadtzentrum von Mainz in unmittelbarer Nähe zum Mainzer Haupt­bahnhof. An einem schuleigenen Kaffeeautomaten können die Teil­nehmer sich in der Pause selbst versorgen, Kühl­schrank zum Aufbewahren und eine Mikrowelle zum Auf­wärmen von mitge­brachten Speisen stehen zur Verfü­gung. Unsere Lehrkräfte sind akademisch ausgebildet und ha­ben große langjährige Erfahrung in der Unterrichtung Erwachsener. Wir helfen individuell beim Aufsetzen von Bewerbungen, z. B. Lebensläufe, Anträge für Anerkennung auslän­discher Bildungsnachweise usw.
Möglich sind in unserem Hause zur Zeit Vollzeitkurse (20 bis 25 Wochenstunden), so kommen Sie schnell an Ihr Ziel!
Wenn Sie für einen Integrationskurs angemeldet sind und Ihren Kostenbeitrag (= 2,29 Euro pro U-Std., wenn keine Kostenbefreiung vorliegt) pünktlich bezahlen, haben Sie bestimmte Rechte – aber auch Pflichten. Sie haben ein Recht auf regelmäßigen Unterricht und gut ausgebildete Lehrer. Im Gegenzug müssen Sie regelmäßig am Unterricht teilnehmen. Wenn Sie nicht zum Unterricht kommen können, müssen Sie eine Entschuldigung oder einen entsprechenden Nachweis vorlegen – zum Beispiel das Attest eines Arztes bei Krankheit.
Wenn Sie die Abschlussprüfung bestanden haben, sollten Sie die Urkunde unbedingt in Ihre Bewerbungsunterlagen aufnehmen. Das „Zertifikat Deutsch“ (DTZ) ist eine international anerkannte Sprachprüfung und kann Ihnen deshalb bei der Arbeitssuche helfen. Bei Nichtbestehen der Abschlussprüfung besteht die Möglichkeit, eine weitere Förderung von bis zu 3 Modulen (300 U-Stdn.) zu beantragen. *Quelle: Alle Informationen sind nachzulesen unter www.bamf.de, dem Internetportal des BAMF

Kursplan*:

Allgemeine Integrationskurse

Kurs 271: Modul 6: 26.02.2024, montags bis donnerstags, 13.00 – 17.00 Uhr – voll
Kurs 275: Modul 6: 04.03.2024, montags bis donnerstags, 13.00 – 17.00 Uhr – voll
Kurs 276: Modul 5: 05.02.2024, montags bis freitags, 8.30 – 12.30 Uhr – voll
Kurs 279: Modul 5: 07.03.2024, montags bis donnerstags, 13.00 – 17.00 Uhr – voll
Kurs 283: Modul 5: 21.02.2024, montags bis freitags, 08.30 Uhr – 12.30 Uhr – voll
Kurs 284: Modul 1: 26.02.2024, montags bis donnerstags, 13.00 Uhr – 17.00 Uhr – voll
Kurs 286: Modul 1: 03.06.2024, montags bis freitags, 08.30 Uhr – 12.30 Uhr – frei
Kurs 287: Modul 1: 03.06.2024, montags bis donnerstags, 13.00 Uhr – 17.00 Uhr – frei
Kurs 288: Modul 4: 10.06.2024, montags bis donnerstags, 13.00 Uhr – 17.00 – frei

Alphabetisierungskurse / Lesen und Schreiben lernen

Kurs 273: Modul 6: 29.02.2024, montags bis donnerstags, 13.00 – 17.00 Uhr – voll
Kurs 280: Modul 3: 15.02.2024, montags bis freitags, 8.30 – 12.30 Uhr – voll
Kurs 285: Modul 2: 06.03.2024, montags bis donnerstags, 13.00 Uhr – 17.00 Uhr – voll

Jugendintegrationskurs

Kurs 272: Modul 7: 15.02.2024, montags bis freitags, 8.30 – 12.30 Uhr – voll
Kurs 278: Modul 5: 06.02.2024, montags bis freitags, 8.30 – 12.30 Uhr – voll
Kurs 282: Modul 2: 14.02.2024, montags bis freitags, 08.30 Uhr – 12.30 Uhr – voll
(Anmeldung nach Rücksprache mit dem IB Jugendberatung)

*Mindestteilnehmerzahl, kurzfristige Änderungen möglich
Einstieg bei freien Plätzen