Dr. Ridder
Private Berufsfachschule für Sprachen und Fremdsprachen

  Scuola Privata e professionale per Lingue e Corrispondenza in Lingue Straniere
 Private vocational School for languages and foreign-language correspondence
 Ecole professionnelle privée de langues et de correspondence commerciale pour langues étrangères
 Escuela privada de formación profesional para idiomas, EDV y secretariado con idiomas
 私立职业专科学校 外语教育 是政府被授权的整合课程 的机构
私立 職業専門学校 ドイツ語科、 各種外国語科

 

Integrationskurse

Unsere Kurse sind Integrationskurse im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF)* und bestehen aus dem Basissprachkurs (300 U-Stdn.), dem Auf­bausprachkurs (300 U-Stdn.) und dem Orientierungskurs (100 U-Stdn.) Für Teilnehmer mit Vorkenntnissen ermitteln wir durch einen Einstufungstest das entsprechende Kursmodul. Am Ende des Basissprachkurses sollten Sie an den angebotenen Zwischentests teilnehmen. Nach 600 U-Stdn. zum Abschluss des Aufbausprachkurses findet die Prüfung Deutschtest für Zuwanderer (DTZ) auf dem Niveau A2/B1 statt. Im Integrationskurs werden Sie gründlich auf die Abschlussprüfung vorbereitet. Sie lernen alle Teile der Prüfung kennen und üben mit den anderen Teilnehmern. Außerdem beantwortet Ihnen Ihr Kursleiter alle Fragen zur Prüfung.

Der Unterricht findet in unseren hellen modernen Räumen in Mainz statt. Die Schule befindet sich im Stadtzentrum von Mainz in unmittelbarer Nähe zum Mainzer Haupt­bahnhof. An einem schuleigenen Kaffeeautomaten können die Teil­nehmer sich in der Pause selbst versorgen, Kühl­schrank zum Aufbewahren und eine Mikrowelle zum Auf­wärmen von mitge­brachten Speisen stehen zur Verfü­gung. Unsere Lehrkräfte sind akademisch ausgebildet und ha­ben große langjährige Erfahrung in der Unterrichtung Erwachsener. Wir helfen individuell beim Aufsetzen von Bewerbungen, z. B. Lebensläufe, Anträge für Anerkennung auslän­discher Bildungsnachweise usw.

Möglich sind Vollzeit- und Teilzeitkurse. Ein Teilzeitkurs bietet sich an, wenn Sie Kinder haben oder berufstätig sind. Möglich sind auch Nachmittags- oder Abendkurse.

Wenn Sie für einen Integrationskurs angemeldet sind und Ihren Kostenbeitrag (= 1,95 Euro pro U-Std., wenn keine Kostenbefreiung vorliegt) pünktlich bezahlen, haben Sie bestimmte Rechte - aber auch Pflichten. Sie haben ein Recht auf regelmäßigen Unterricht und gut ausgebildete Lehrer. Im Gegenzug müssen Sie regelmäßig am Unterricht teilnehmen. Wenn Sie nicht zum Unterricht kommen können, müssen Sie eine Entschuldigung oder einen entsprechenden Nachweis vorlegen - zum Beispiel das Attest eines Arztes bei Krankheit.

Wenn Sie die Abschlussprüfung bestanden haben, sollten Sie die Urkunde unbedingt in Ihre Bewerbungsunterlagen aufnehmen. Das "Zertifikat Deutsch" (zukünftig DTZ) ist eine international anerkannte Sprachprüfung und kann Ihnen deshalb bei der Arbeitssuche helfen. Bei Nichtbestehen der Abschlussprüfung besteht die Möglichkeit, eine weitere Förderung von bis zu 3 Modulen (300 U-Stdn.) zu beantragen.

*Quelle: Alle Informationen sind nachzulesen unter www.bamf.de, dem Internetportal des BAMF

 

Neu: Ab sofort führen wir bei der Anmeldung bereits den Einstufungstest durch, bitte bringen Sie genügend Zeit mit! Für Teilnehmer mit wenig Zeit am Anmeldetag findet jeweils donnerstags vor Kursbeginn um 13.30 Uhr (ca. 1 Stunde) der Einstufungstest statt.

 

Vollzeitkurse (25 U-Stdn./Woche)

 Zeit:    montags bis freitags, 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr
 

Kursablauf  (je nach Kenntnisstand / Einstufungstest) - Sprachkurs 600 U-Stdn. + Orientierungskurs 100 U-Stdn. = 700U-Stdn. - Abschlussprüfung: DTZ - Deutschtest für Zuwanderer A2/B1

Kursplan/Einstufung*:

                  - Modul 4: 28.09.2017 (ausgebucht)

 

Nachmittagskurs (20 U-Stdn./Woche)

Zeit:    montags bis donnerstags, 13.00 bis 17.00 Uhr

Kursplan/Modulbeginn*:

                   - in Planung

 

Alphabetisierung / Lesen und Schreiben

Kursplan:    (Fortgeschrittene) Tageskurs (25 U-Stdn./Woche), montags bis freitags, 08.30 Uhr bis 12.30 Uhr

Modul 1*:        22.01.2018

 

Kursplan:    (Fortgeschrittene) Tageskurs (20 U-Stdn./Woche), montags bis donnerstags, 13.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Beginn*:        25.09.2017

 

Jugendintegrationskurs

Dauer: 900 U-Stdn. zzgl. 60 U-Stdn. Orientierungskurs, Vollzeitkurs 25 Wochenstunden

Kursplan*:      21.11.2017

Unterricht:      montags bis donnerstags, 13.00 - 17.00 Uhr

 

Orientierungskurse (100 U-Stdn.) mit Abschlusstest "Leben in Deutschland"

Der letzte Kursabschnitt des Integrationskurses heißt Orientierungskurs. Wesentliche Themen im Orientierungskurs sind die deutsche Rechtsordnung, Geschichte und Kultur sowie Werte, die in Deutschland wichtig sind, zum Beispiel Religionsfreiheit, Toleranz und Gleichberechtigung.

Tageslehrgang*: in Planung für Herbst 2017

montags bis freitags, 08.30 - 12.30 Uhr
 

*Mindestteilnehmerzahl, kurzfristige Änderungen möglich


Informationen über die Förderung der Integrationskurse finden Sie hier:
Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF)

 

[Home]                                       [Kontakt]                                                                                     Impressum